Pressemitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen von ANDERS & GLEICH.

Wo sind denn alle??

CSD in NRW 2020

LSBTIQ* Sichtbarkeit in der Corona-Zeit

 

Da durch die Corona Pandemie und das einhergehende Verbot von Großveranstaltungen bis Ende Oktober 2020 ein Großteil der CSDs nicht in gewohnter Form stattfinden kann, ist es uns ein wichtiges Anliegen weitere Formen von Sichtbarkeit für die LSBTIQ* Community zu finden und die Leerstellen, die die nicht stattfindenden CSDs hinterlassen, einer möglichst breiten Öffentlichkeit aufzuzeigen. Wie lassen sich die bunten, lauten und stolzen Paraden, Kundgebungen, Demonstrationen und Infostände der CSDs in eine andere Form übersetzen?

 

Hierfür hat die vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration geförderte Kampagne ANDERS & GLEICH unter dem Dach und zusammen mit der LAG Lesben in NRW e.V, sowie mit dem Schwulen Netzwerk NRW e.V., dem Netzwerk Geschlechtliche Vielfalt Trans* NRW, dem LSVD NRW eine NRW weite interaktive Plakatkampagne entworfen, die in 18 Städten für Sichtbarkeit von LSBTIQ* sorgen soll. Seid online mit dabei unter den Hashtags #CSDNRW2020 #andersundgleich

 

„Shine Pride“

Des Weiteren werden in Siegen (25.07.) die Stadtmauer am Kölner Tor, das Paderborner Rathaus (01.08.) und in Wuppertal das Barmer Rathaus (08.08.) in Farben der Regenbogenfahne und den Farben der Trans*Fahne illuminiert, um Sichtbarkeit für LSBTIQ* zu erzeugen. Paderborner Bürgermeister Michael Dreier (CDU) äußert sich zur Sichtbarkeitskampagne wie folgt: „Unter den rund 150.000 Menschen unserer Stadt sind nicht nur Frauen und Männer, sondern eine Vielzahl geschlechtlicher Identitäten sowie Menschen mit unterschiedlichster sexueller Orientierung. Sie alle sorgen für gesellschaftliche Vielfalt. Mein Wunsch ist es, dass sie alle sich wirklich wohl in Paderborn fühlen, dass niemand ausgegrenzt oder diskriminiert wird. Paderborn ist bunt und ich begrüße die Initiative von ANDERS & GLEICH. Ich freue mich sehr, dass unsere Paderstadt für diese Kampagne ausgewählt wurde und unser historisches Rathaus in Regenbogenfarben – dem Zeichen der Vielfalt von Lebensformen – erstrahlen wird.“
Die Plakate sind in Aachen (ab 10.07), in Bonn (ab 24.07.), Bochum (ab 31.07.), Dortmund (ab 4.08), Duisburg (ab 24.07.), Düsseldorf (ab 31.07.), Köln (ab 27.07.), Krefeld (ab 31.07.), Paderborn (ab 31.07.), Recklinghausen (ab 31.07.), Eschweiler (ab 31.07.), Essen (14.07.), Hamm (ab 20.07.), Wuppertal (ab 4.08.), Mönchengladbach (ab 14.07.), Herne (ab 13.07.), Siegen (ab 24.07.), Münster (ab 24.07.) im jeweiligen Stadtgebiet zu sehen.

Bei Nachfragen oder anderweitigem Interesse an unserer Arbeit, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.