NICHTBINARITÄT

Nichtbinäre Menschen sind weder Männer noch Frauen. Es gibt viel mehr als nur zwei Geschlechter. Alle Menschen haben das gleiche Recht, in ihrem Geschlecht anerkannt zu werden.

Binär (von lat. bi = „zwei“) steht hier für das in unserer Gesellschaft anerkannte System aus zwei Geschlechtern. Nichtbinär ist ein Überbegriff für unterschiedliche Geschlechter. Oft wird auch der englische Begriff „nonbinary“ verwendet oder die Kurzform enby (abgeleitet von „nb“ für „nonbinary“). Manche nichtbinäre Geschlechter sind „zwischen männlich und weiblich“, manche völlig unabhängig von diesem Zweiersystem und manche Geschlechter sind fließend (genderfluid), d.h. nicht dauerhaft festgelegt.

Hier haben wir einige Projekte, Handreichungen un Links zum Thema zusammengestellt.

Projekte

  • Netzwerk Geschlechtliche Vielfalt Trans* NRW (NGVT*): Landesverband der Trans* Gruppen in NRW
  • Dritte Option - Kampagne für einen positiven dritten Geschlechtseintrag
  • Aktion Standesamt: "Die Aktion Standesamt 2018 fordert ein Gesetz zu einem selbstbestimmten positiven dritten Geschlechtseintrag bis Jahresende 2018. Wir knüpfen damit an die Kampagne „Dritte Option“ und den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 10. Oktober 2017 an."

Informationen zum Download

Links